LIFESTYLE

Erfahrungen mit der Basler Color Boost Creme Coloration

INTERVIEW UND GEWINNSPIEL

Produkt:
Color Boost Creme Coloration

Marke:
Basler Professional

Beschreibung:
Semi-permanente und gebrauchsfertige Expresstönung

mit hochpflegenden Wirkstoffen. Haltbarkeit 6-10 Haarwäschen.

Varianten:
Pink, Purple, Peach (für blondes Haar)

Cassis, Cherry (für brünettes Haar)

Testerin:
Krissi, 23 Jahre, dunkelblondes Naturhaar

Balayage, Ombré oder ganzer Kopf – Haare färben ist angesagter denn je! Insbesondere jetzt im Frühling und Sommer finde ich freche Strähnen oder gefärbte Spitzen super, um den Alltagslook aufzufrischen und die Frisur zum Strahlen zu bringen. Und das Beste: Ein teurer Friseurbesuch ist dafür nicht notwendig!

Mit gebrauchsfertigen Expresstönungen wie der Color Boost Creme Coloration von Basler Professional können Trendlooks auch ganz einfach zuhause kreiert werden. Eine super Sache – dachte sich auch meine Freundin Krissi und hat die Color Boost Creme Coloration getestet. Das Ergebnis seht ihr im Interview.

VORHER

NACHHER

Interview zur Color Boost Creme Coloration

Kathi von baslerbeauty: Krissi, für welche Haarfarbe und welchen Look hast du dich entschieden?

Krissi: Passend zum Sommer wollte ich mein dunkelblondes Naturhaar etwas aufpeppen, deshalb war für mich klar: „cherry“ soll es sein. Ein Rot-Ton ergänzt sich super mit meiner hellen Haut, meinen Sommersprossen und den blauen Augen. Und da ich eine sichtbare Veränderung erzielen wollte, habe ich mich für eine Ganzhaarfärbung entschieden – wenn schon, denn schon!

Kathi von baslerbeauty: Tolle Auswahl! Verrätst du mir, wie du dich auf die Color Boost Creme Coloration vorbereitet hast?

Krissi: Klar. Zuerst habe ich mein Haar mit einem tiefenreinigenden Basic Shampoo gewaschen. So konnte ich alle Styling- und Pflegerückstände entfernen und mein Haar wieder aufnahmefähig für die bevorstehende Tönung machen. Danach habe ich mein Haar mit einem Handtuch trocken getupft.

Kathi von baslerbeauty: Und wie bist du anschließend beim Färben vorgegangen?

Krissi: Zum Schutz meiner Kleidung habe ich mir zuerst ein Handtuch um die Schultern gelegt und vorne mit einer Klammer fixiert. Mit den Händen habe ich die Tönung dann im Haar verteilt, einmassiert und gut durchgekämmt. Da ich die hinteren Haarpartien und die Bereiche unter dem Deckhaar nicht so gut selbst erreicht habe, ist mir meine Freundin hier zur Hand gegangen. Anschließend hieß es warten.

Kathi von baslerbeauty: Hört sich ja relativ einfach an! Wie lange hast du die Tönung einwirken lassen?

Krissi: Ungefähr 30 Minuten. Da ich dunkelblondes Haar habe und einen möglichst intensiven Ton erzielen wollte, habe ich die maximale Einwirkzeit gewählt.

Kathi von baslerbeauty: Wie ging es nach dem Einwirken weiter?

Krissi: Anschließend habe ich meine Haare über der Badewanne gründlich mit klarem Wasser ausgespült, jedoch nicht shampooniert. Als alle Farbrückstände entfernt waren, konnte ich mein Haar wie gewohnt trocknen lassen und stylen.

Kathi von baslerbeauty: Klasse! Jetzt bin ich natürlich gespannt: Wie gefällt dir das Ergebnis?

Krissi: Super – Ich liebe meine neue Haarfarbe! Es ist ein echter Hingucker und auch meine Freunde sind begeistert. Dank der Color Boost Creme Coloration war ich mutig genug, den Schritt zu einer neuen Haarfarbe zu wagen – denn ich wusste ja, im Fall der Fälle wäscht es sich nach ein paar Haarwäschen wieder raus. Jetzt hoffe  ich aber, dass mir die Haarfarbe so lange wie möglich erhalten bleibt – denn ich bin echt glücklich über das Ergebnis. Es unterstreicht meinen hellen Hauttyp klasse. Außerdem fühlen sich meine Haare jetzt  ganz geschmeidig und gepflegt an.

Kathi von baslerbeauty: Super! Würdest du die Color Boost Creme Coloration weiterempfehlen und hast du irgendwelche Tipps?

Krissi: Auf jeden Fall. Wer sich traut etwas Farbe zu bekennen, für den ist die Tönung wirklich super. Man kann sich austoben und verschiedenste Farben austesten – und das, ohne zum Friseur zu müssen. Zudem war es schnell und einfach in der Handhabung. Ein Tipp von mir ist, Einmalhandschuhe beim Färben zu benutzen. Die Farbe ließ sich zwar gut von den Händen abwaschen, aber mit Handschuhen ist es noch unkomplizierter. Und wer noch nicht so erfahren beim Färben ist, sollte sich am besten von einer Freundin helfen lassen.

Kathi von baslerbeauty: Vielen Dank, dass du am Produkttest teilgenommen und deine Erfahrungen mit uns geteilt hast.

Krissi: Gerne wieder!

Gewinnspiel

Habt auch ihr Lust euch mit der Color Boost Creme Coloration die Haare zu färben?

Dann schreibt bis einschließlich 13.05.2018 in die Kommentare unter diesem Blogbeitrag, welche Farbe (pink, purple, peach, cassis oder cherry) ihr gerne testen würdet und gewinnt mit etwas Glück 1 von 10 Paketen bestehend aus 1 Tube Color Boost Creme Coloration und 1 Basler Basic Shampoo (200ml).

Ob ihr zu den Gewinnern gehört, erfahrt ihr bis zum 18.05.2018 per E-Mail.

Die Teilnahmebedingungen findet ihr hier.

Das können Sie gewinnen!

1 Tube Color Boost Creme Coloration  und 1 Basler Basic Shampoo (200ml)

1.
Basic Shampoo und Cherry-Cremetönung warten einsatzbereit am Badewannenrand.

2.

Voller Vorfreude greift Testerin  Krissi zur Duschbrause und shampooniert ihr Haar.

3.

Herangetastet hat sich Krissi mit einer kleinen Menge der Cremetönung. Für ihre lange Mähne hat sie jedoch einen Nachschlag gebraucht.

4.

Gut ins handtuchtrockene Haar einmassieren und keine Strähne vergessen.

5.

Mit einem Kamm verteilt sich die Cremetönung gleichmäßig im Haar.

6.

Nun heißt es für 30 Minuten: Abwarten und Tee trinken.

7.

Wieder der Griff zur Brause – diesmal aber ohne Shampoo und nur mit klarem Wasser.

8.

Et voilà! Der neue Look bringt Krissi  zum Strahlen und unterstreicht super ihren Typ.

Tags:

11 Kommentare

  1. Ich würde sehr gerne Pink probieren. Meine schwarzen Haare habe ich vor kurzem blondiert. Dies möchte ich ausnutzen und das Color Boost Creme Coloration testen.

  2. Peach, ich liebe diese Farbe und würde sie sehr gerne ausprobieren!

  3. Cherry….unbedingt

  4. pink bitte.

  5. Ich würde mich auch gerne trauen und peach testen wollen.

  6. Unbedingt Peach, würde ich gern probieren, da sich
    meine Farbe vom Friseur immer so schnell auswäscht und mich Colorista nicht wirklich überzeugt hat. Ich suche dringend etwas um Peach-Hair aufzufrischen, ohne ständig zu färben.

  7. Die Farben sehen ja auf den Tuben schon alle super aus. Sich bei so einer schönen Farbauswahl festzulegen ist nicht einfach.
    Ich habe schon öfter mit Rot-und Pinktönen experimentiert aber es wäre mal an der Zeit was neues auszuprobieren.
    Daher würde ich gern die Color Boost Creme Coloration in purple testen.

  8. Das sieht richtig toll aus und ist echt gut beschrieben 🙂
    Ich würde auf jeden Fall auch cherry benutzen.

  9. Cherry 🤗

  10. Das klingt ja echt Klasse und der Test von Krissie macht Lust auf Farbe . Ich würde mich freuen Color Boost in der Variante Cherry zu testen. Natürlich bin ich gern bereit auch einen Testbericht zu veröffentlichen. Viele Grüße Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.